Steuerberaterinstitut Sachsen

  • Nettolohnoptimierung – Mehr Netto vom Brutto

    17.10.2016, Leipzig

    mehr
  • Nettolohnoptimierung – Mehr Netto vom Brutto

    18.10.2016, Chemnitz

    mehr

Aktuelles

Deutscher Steuerberatertag in Dresden – nur noch kurze Zeit zum günstigen Frühbucherpreis!

Spannende, hoch aktuelle Themen, Top-Redner und Networking vom Feinsten – der Deutsche Steuerberatertag ist einer der wichtigsten Treffpunkte der Branche.

mehr


Vorbereitungslehrgang auf die Steuerfachwirtprüfung 2017

Einladung zu einem Vorbereitungslehrgang
vom 26. November 2016 bis 25. November 2017


Infoveranstaltungen:
Leipzig: Dienstag, 07. Juni 2016 16.45 Uhr - ca. 17.45 Uhr /
Mittwoch, 21. September 2016 16.45 Uhr - ca. 17.45 Uhr
ecos office center Leipzig ∙ Friedrich-List-Platz 1 ∙ 04103 Leipzig

Dresden: Donnerstag, 07. Juli 2016 17.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr
Bertolt-Brecht-Allee 22 ∙ 01309 Dresden

Chemnitz: Freitag, 23. September 2016 16.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr
Solaris-Verwaltungs-GmbH, Solaris Turm, Flügel A, 3.te Etage, Neefestr. 88, 09116 Chemnitz

mehr


Fachassistent/in Lohn und Gehalt

Wie Ihnen bereits bekannt sein dürfte, hat der Vorstand der Steuerberaterkammer Sachsen beschlossen, in 2016 keine Prüfung zum/r Fachassistent/in Lohn und Gehalt anzubieten. Auch das Ablegen der Prüfung vor einer anderen Steuerberaterkammer kommt nicht in Betracht, da § 9 Abs. 5 der im Wortlaut identischen Prüfungsordnungen der jeweiligen Kammern klar die örtliche Zuständigkeit regelt. Eine Übertragung der Prüfungskompetenz für diese Prüfung auf eine andere Steuerberaterkammer durch die Steuerberaterkammer Sachsen ist nicht erfolgt, so dass für Interessenten, deren Arbeitgeber in Sachsen ansässig ist bzw. deren Wohnsitz in Sachsen liegt, in 2016 keine Möglichkeit besteht, die Prüfung zum/r Fachassistent/in Lohn und Gehalt vor einer Steuerberaterkammer abzulegen.

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir unter diesen Voraussetzungen die geplanten Vorbereitungskurse auf die Prüfung zum zum/r Fachassistent/in Lohn und Gehalt in2016 nicht durchführen werden.

Im Oktober 2017 beabsichtigt die Steuerberaterkammer Sachsen wieder eine entsprechende Prüfung durchzuführen, so dass wir in 2017 wieder entsprechende Vorbereitungslehrgänge anbieten werden.


SAVE THE DATE

„Kultur & Klima“- Klimagespräch mit den Vorstehern der Finanzämter des „Dresdner Sprengel“ am 26. April 2016 Dresden

Die Vorstände der Regionalgruppen Dresden und Ostsachsen planen auch für dieses Jahr ein Klimagespräch mit den Vorstehern der Finanzämter in den Regionalgruppen Dresden und Ostsachsen. Die Veranstaltung „Kultur & Klima“ wird am Dienstag, den 26. April 2016, ab 15.00 Uhr in Dresden stattfinden.

mehr


DATEV-VERTRETERWAHL 2016 - IHRE STIMME ZÄHLT!

Sie erhalten in diesen Tagen die Unterlagen für den Wahlgang zur Wahl der Vertreter in der DATEV-Vertreterversammlung.
Wir möchten Sie bitten, an der Wahl teilzunehmen.

mehr


DStV fordert beim Berliner Steuergespräch ein modernes, aber faires Besteuerungsverfahren

DStV-Geschäftsführer RA/StB Norman Peters forderte am 21.9.2015 als Podiumsgast beim 56. Berliner Steuergespräch über „Die Reform der Abgabenordnung“ ein modernes Besteuerungsverfahren mit einem fairen Risiko-Lasten-Ausgleich.

mehr


Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Eine gleichmäßige Risiko- und Lastenverteilung droht zu kippen

Wenn sich generell vorab auch Positives abzeichnete, so enthält der Referentenentwurf zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens für die Steuerberater höchst problematische Neuerungen. Der DStV kritisierte sie in der Stellungnahme mit Nachdruck. Um der drohenden Risiko- sowie Lastenverschiebung frühzeitig entgegen zu wirken, erörterte er sie zudem mit der Bundestagsabgeordneten Margaret Horb.

mehr


Aktuelle Arbeitshilfen, Broschüren und Praxistipps beim DStV

Nutzen Sie die vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. erstellten Arbeitshilfen, Broschüren und Praxistipps.

Aktuell:

  • - Kirchensteuerabzugsverfahren 2015
  • - Telearbeitsplatz
  • - Wenn die Steuerfahndung vor der Tür steht
  • - Vollmachtsdatenbank
  • - Perspektive Steuerberater/Steuerberaterin

mehr


Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer: Weitere Hinweise zur Neuregelung des Verfahrens

Die Umsetzung des neuen Kirchensteuerabzugsverfahrens wirft weiterhin viele Fragen auf. Der DStV hat die offenen Punkte zur Klärung an das BMF und BZSt herangetragen. Erste Antworten des Ministeriums finden Sie hier.

mehr


„Steuerberater-Kolloquium“ der Volksbank Mittweida eG am 10. April 2014

Über 60 Kolleginnen und Kollegen folgten der Einladung der Volksbank Mittweida eG zum „Steuerberater-Kolloquium“ zum Thema Unternehmensnachfolge am 10. April 2014 in Chemnitz.

Die Vorträge der Dozenten stehen Ihnen unter Downloads zur Verfügung.


DStV wendet sich an Staatssekretäre: Verschärfungen der Selbstanzeige nur mit Augenmaß!

Die kommende Sitzung der Staatssekretäre von Bund und Ländern zum Thema „Verschärfung der Selbstanzeige“ hat der DStV zum Anlass genommen, die aus seiner Sicht für die anstehende politische Erörterung wesentlichen Aspekte in einer Eingabe zu adressieren.

mehr


Die App für informierte Steuerberater - Jetzt auch für Android

Schnell und überall informiert sein – so lautet heute die Devise. Dem wird auch der DStV durch seine Zeitschrift „Die Steuerberatung“ gerecht. Jetzt steht auch für Android-Nutzer ab sofort im App Store von Google eine Anwendung zur Verfügung.

mehr


Infoveranstaltung mit der SAB zu Fragen zur Hochwasserhilfe 2013

Am 29. November 2013 fand in Dresden eine Infoveranstaltung mit der SAB zu Fragen rund um die Hochwasserhilfe 2013 statt. Der Vortrag des Referenten steht für Sie zum Download bereit.


Elektronische Steuererklärung wird zur Haftungsfalle für Steuerberater – Rigoroses BFH-Urteil

Spätestens nach dem jüngsten Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH, Az.: III R 12/12) kann dem Steuerberater die elektronische Übermittlung von Steuererklärungen zum Verhängnis werden. Präsident Elster sieht mit diesem Urteil bestätigt, dass die seit der Einführung der elektronischen Steuererklärung kritisierten Nachteile in nicht hinnehmbarer Weise auf die Steuerberaterschaft abgewälzt werden.

mehr


SEPA – Neue Regeln für Überweisungen und Lastschriften werden Pflicht

Lastschriften und Überweisungen müssen ab dem 1. Februar 2014 ausschließlich über das neue SEPA-Verfahren ausgeführt werden. Die alten Kontonummern und Bankleitzahlen sind im Geschäftsverkehr dann nicht mehr gültig. Dies betrifft den gesamten in Euro ausgewiesenen europäischen Zahlungsverkehr.

mehr


Gelangensbestätigung – Was lange währt, wird endlich gut

Der aktuelle Entwurf des BMF-Schreibens zu den Nachweismöglichkeiten für die Steuerbefreiung einer innergemeinschaftlichen Lieferung bietet der Praxis weitere Erleichterungen an. Zwar führt dies zu einem überwiegend erfreulichen Ende des Ringens um die Gelangensbestätigung. Dennoch regt der DStV geringfügige Ergänzungen an.

mehr


Soforthilfen zur finanziellen Unterstützung von vom Juni-Hochwasser 2013 direkt betroffenen Unternehmen

Erlass des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr vom 6. Juni 2013


Der DStV auf                         

jetz folgen